Schultagesstätte Grimmburg

Herzlich Willkommen auf der Internetseite der Schultagesttätte Grimmburg.

Zur Entstehung und den Anfängen der Grimmburg

Ende der achtziger Jahre veränderte sich die Situation der Brüder-Grimm-Schule. Immer mehr Eltern meldeten ihre Kinder an anderen Schulen an, das sie eine Betreuung außerhalb der Unterrichtszeiten, eine Horteinrichtung, benötigten. Im Jahre 1988 sank die Schülerzahl auf 124.

Die damalige Schulleiterin stellte in einer Erhebung fest, dass eine längere Betreuung der Schulkinder nach Unterrichtsende in der Elternschaft auf großes Interesse stieß.

1989 wurde der Förder- und Freundeskreis der Brüder-Grimm-Schule gegründet.

Begonnen wurde zunächst mit 8 Kinder, 600 DM Startkapital, Mitarbeit von Eltern und LehrerInnen, mitgebrachten Stühlen, Tischen und Geschirr sowie einer gespendeten Küchenzeile in einem ehemaligen Werkraum.